Bereits über 600 Euro für den guten Zweck eingespielt

Die ersten Spiele der Tis­chten­nis­sai­son 2011/2012 sind absolviert. Bisher haben sich 14 Tis­chten­nis­spieler dazu entsch­ieden, eine Sportler­paten­schaft einzuge­hen. Mit schon jetzt mehr als 600 erspiel­ten Euro ist dies auch für Antser ein gelun­gener Start in die Saison.
(weit­er­lesen …)

Gemeinnütziger Verein in Jena gegründet

Das Sam­meln von Geld­spenden für wohltätige Zwecke ist das erk­lärte Ziel einer jun­gen Gruppe von Tis­chten­nis­spiel­ern, die an der Uni­ver­sität Jena studier(t)en. Um dieses Vorhaben zu real­isieren, wurde am 14. Dezem­ber 2010 in Jena ein gemein­nütziger Verein gegrün­det. Doch dies soll nur der erste große Schritt auf dem weiten Weg der Umset­zung einer tollen Idee sein. (weit­er­lesen …)

|